IMG_9350

„Keine Demo für Alle“ und „Regenbogen für alle“

Heute trafen sich wieder die „Bildungsplangegner“ in Stuttgart. Tatsachen ignorierend dass im Bildungsplan keine ihrer Horrorszenarien auftauchen standen sie mit ettlichen Rechten Gruppen und christlichen Fundamentalisten zusammen auf dem Schillerplatz. Bereits zwei Stunden zuvor demonstrierte das Bündnis „Keine Demo für Alle“ auf dem Schlossplatz und zeitgleich die Demo „Regenbogen für alle“ auf dem Marktplatz für Tolleranz und Vielfalt.

Mehr Bilder im Archiv (link)

Erfreulicherweise wurden auch überraschende Zeichen gesetzt. Das Staatstheater Stuttgart zeigte der Schlusskundgebung endlich seine Meinung zu dieser Demonstration indem ein riesiges Banner am Opernhaus entfaltet wurde. Ebenso wurden direkt auf dem Marktplatz Regenbogenfahnen gehisst. 

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )