Von Pfirsichkernen, Engeln und CoffeeToGo Deckeln – Streetart in Stuttgart

Ein kleiner Eindruck ohne große Worte, von einem verschwindend kleinen Teil der Streetart die man in Stuttgart finden kann.

Mehr Bilder im Archiv (link)

Für Streetart braucht es nur wache Augen, Zeit und freie Gedanken. Um das ein oder andere aber mal bewusst zu sehen hilft auch – wie an diesem Sonntag – eine kleine Führung mit Menschen wie zb. Andrea Welz (link) oder „Stadtbewahrer“ (link) die bereits etwas mehr über die vielen Kunstwerke wissen. Danach sieht man sie überall und kann seinen Blick geschärft schweifen lassen.

Auch lesenswert: Joe Bauer über „Harry Gelb“

( Alexander Schäfer auf schaeferweltweit.de )