Schlagwort-Archive: Blutiger Donnerstag

Der 30.09.2017 – Wir vergessen nicht!

Vor sieben Jahren meinte ein gewisser „Stefan Mappus“ (seinerzeit der nie wirklich gewählte Ministerpräsident von Baden-Württemberg) das dieses sinnlose Immobilienprojekt Stuttgart 21 es wert wäre mit aller Gewalt durchgesetzt zu werden. Heute können es sich schon wieder viele Menschen nicht vorstellen und  denken bei Polizeigewalt immer nur ans Ausland oder allenfalls noch an Hamburg etc. Aber NEIN es ist hier passiert und es ist in Stuttgart passiert und JA  es benötigt lediglich einen neuen Befehl und es würde wieder passieren! Menschen wurden zusammengeschlagen und verletzt.

Der 30.09.2017 – Wir vergessen nicht! weiterlesen

Gerichtsprozess zum Schwarzen Donnerstag

Aufruf des AK Jura zur Teilnahme am Wasserwerfer-Prozess

Der AK Jura der Parkschützer ermuntert alle Betroffenen des Schwarzen Donnerstags, den Wasserwerfer-Prozess selbst und vor Ort zu verfolgen. Diese Ermunterung richtet sich an alle, die am Schwarzen Donnerstag verletzt und traumatisiert wurden, aber auch an diejenigen, die voller Entsetzen waren und sind, deren Empörung noch immer vorhanden ist.
Details, Infos und weiterführende Links bie BAA (Link)

Bitte die besonderen, strengen Auflagen für Besucher beachten.

Sitzungssaal 18 des Landgerichts Stuttgart, 70182 Stuttgart, Olgastraße 2
Sitzungssaal 18 des Landgerichts Stuttgart, 70182 Stuttgart, Olgastraße 2

852 Tage – nach dem Schwarzen Donnerstag

Impressionen vom 30.09.2010
Archivbilder von Alexander Schäfer

Archivbild 2010
Archivbild 2010

Am 31. Januar 2013 werden Nadine Hamaleser, Dieter Reicherter, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., und Dominik Dörr (alle Mitbegründer des Vereins Initiative 30.09.) im Landtag Baden – Württemberg eine Petition mit

852 Tage – nach dem Schwarzen Donnerstag weiterlesen